Sonntag, 8. März 2015

Zwei Monate Veilchens Winter: Viele viele Dankeschöns

"Veilchens Winter" ist nun bereits zwei Monate auf der Welt – Mannomann, wie schnell dieses Baby wächst ;) es gibt einiges zu feiern und zu danken!

Zuallererst wieder herzlichen Dank meiner Leserschaft! Dank euch hat das Buch gleich mehrere Hitlisten erklommen, war beim größten E-Book-Anbieter (den man nicht beim Namen nennt) auf Platz sieben (!) und hat bereits mehr als fünfzig Besprechungen, zum größten Teil sehr erfreulich. Auch bei Weltbild, Thalia und anderen Anbietern war und ist es in den Charts zu finden. So einen Raketenstart hätte ich mir nie träumen lassen. Danke fürs Kaufen, Lesen und vor allem die vielen persönlichen Begegnungen und inspirierenden Rückmeldungen. Ihr seid einsame Spitze!


In der Community leserkanone.de war "Veilchens Winter" im Februar das bestbewertete ALLER Bücher. Unglaublich:


Dann durfte ich meine zweite öffentliche Konzertlesung halten, im Rahmen des ersten, sehr gut besuchten Literatur-Dinners im Restaurant Kastanie in Völs. Eine super Idee! Besonders schön fand ich den persönlichen Kontakt zu Leserinnen und Lesern im Anschluss ans Dinner.


Auch den Medien habe ich zu danken: Die März-Ausgabe der TIROLERIN enthält eine Doppelseite rund um Veilchen und mich, und ich durfte "Coverboy" für den Online-Auftritt sein:


Die Premieren in meinem Leben gehen weiter: Mein erstes ORF-Radiointerview wurde am 06.03.2015 in Radio Tirol gesendet, und das gleich zweimal. Danke ORF Tirol, danke Eva Rottensteiner!


Was passiert weiter? Die nächsten Lesungen werden im April stattfinden. Dazu stecke ich mitten im zweiten Veilchen-Krimi. Dieser wird es in sich haben, mit großem Showdown an einem der geschichtsträchtigsten Orte in Tirol. So viel schon jetzt: Es wird brandheiß, und es geht richtig RUND. Oh Veilchen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen