Veilchen-Krimis

» Aktueller (dritter) Fall: "Veilchens Blut"
» Zweiter Fall: "Veilchens Feuer"
» Erster Fall: "Veilchens Winter"
» Online-Lesung aus "Veilchens Winter"

Wer oder was ist Veilchen?
Veilchen ist Valerie Mausers Spitzname. Sie hat ihn nicht von den Blumen. Sondern von Stolwerk, ihrem übergewichtigen, liebenswürdig besorgten Gefährten. Warum er sie so nennt, erfahren Sie im ersten Fall.

Worum geht's in den Veilchen-Krimis?
Valerie kommt mit besten Empfehlungen und Verdiensten nach Tirol, wo sie die Stelle einer Bereichsleiterin am Landeskriminalamt annimmt. Ins kalte Gebirgswasser gestoßen lernt sie ein Tirol kennen, das seinen Platz zwischen Tradition und Informationszeitalter erst finden muss. Die Kriminalfälle spielen an spektakulären Schauplätzen in und rund um Innsbruck, geeignet auch für LeserInnen, die noch nie hier waren. Garniert werden die Veilchen-Krimis mit einem kräftigen Schuss (auch schwarzem) Humor.

Was kann man sich von den Veilchen-Krimis erwarten?
Veilchen steht für spannende Unterhaltung. Die Fälle sollen in der Realität vorstellbar sein. "Richtige" Ermittlungen führen zur Aufklärung, nicht ohne Valerie Mauser in haarsträubende Situationen zu bringen. Über allem steht ein Augenzwinkern: Zu lachen gibt es reichlich.

Wie war das mit der Musik?
Als Hobbymusiker schreibe und vertone ich Lieder. Fünf Songs habe ich in die Nebenhandlung des ersten Veilchen-Krimis "Veilchens Winter" verwoben. Der Sonderedition (Hardcover) liegt eine Musik-CD bei, Taschenbuchkäufer können die Lieder auf dieser Homepage herunterladen.

Wo gibt es die Bücher?
Die Veilchen-Krimis sind überall erhältlich, wo es Bücher gibt, bzw. kurzfristig bestellbar. Bitte kaufen Sie Bücher im lokalen Buchhandel.

Veilchens Blut

Die unglaubliche Rückkehr der verlorenen Tochter
Eigentlich ist Valerie "Veilchen" Mauser auf Reha und soll endlich einmal Ruhe geben. Doch da passiert, was sie seit Jahren ersehnt, aber niemals gewagt hätte zu glauben: Ihre Tochter taucht auf, Luna - eine rastabelockte, kiffende kleine Rebellin, die ein Herz für Tiere hat, ansonsten aber ziemlich desinteressiert durch die Welt geht. Und vor allem: die bis zum Hals in Schwierigkeiten steckt - Veilchen muss ihr dringend helfen.

Rasant, actionreich und amourös
Gemeinsam mit ihrem Ermittlungspartner Stolwerk nimmt Veilchen es mit einem Gegner auf, der ihr stets einen Schritt voraus zu sein scheint. Einem Gegner, der ihre Tochter haben will - lebendig oder tot. Rasant und actionreich wird diese Jagd, mit von der Partie sind Valeries treuer Assistent Sven Schmatz und ihr singender Nachbar Sandro Weiler. Da fliegen die Funken, und zwar nicht nur auf wilden Verfolgungsjagden!

Alpenkrimi ohne Lederhosen von Joe Fischler
Filmreif, pointenreich und mordsmäßig spannend - im dritten Teil seiner Erfolgsserie rund um Valerie "Veilchen" Mauser schickt Joe Fischler seine toughe Ermittlerin durch emotionale Höhen und Tiefen. Ein rasanter, cooler Alpenkrimi ganz ohne Lederhosen!

Joe Fischler: Veilchens Blut 
Ein Fall für Valerie Mauser. Alpenkrimi
Taschenbuch:
ISBN 978-3-7099-7841-2
256 Seiten, 114 x 190 mm



Veilchens Feuer

Heiße Tage für Valerie "Veilchen" Mauser
Valerie Mauser ist keine gewöhnliche Kriminalbeamtin, sie fällt auf. Und das nicht nur wegen ihrer blonden Afrofrisur. Valerie hat Hirn, Herz und Humor, was auch dem Tiroler Landesvater nicht entgangen ist. Aber der kann ihr gestohlen bleiben! Viel wohler fühlt sie sich an der Seite ihres ehemaligen Ermittlerkollegen aus Wien - und Manfred Stolwerk ist immer zur Stelle, wenn "sein Veilchen" Unterstützung braucht. So auch, als Wolf Rock für sein allerletztes Konzert in seine Heimatstadt Innsbruck zurückkehrt.

Veilchen und der böse Wolf
Wolf Rock, der streitbare Deutschrocker und berühmteste Tiroler Musikexport, beansprucht Polizeischutz, denn er wird bedroht: Jemand will ihn für eine Schandtat aus den Siebzigern büßen lassen. Doch was er damals verbrochen haben soll, weiß er nicht mehr. Drei Tage bleiben Valerie und ihrem Team, um Licht in die bewegte Vergangenheit des Stars zu bringen. Neider, frühere Weggefährten und Hardcore-Fans tauchen auf. Die Drohungen werden konkreter. Als sich dann die Pforten des Bergiselstadions zu Wolf Rocks großem Finale öffnen, überschlagen sich die Ereignisse: Die Alpenstadt wird zum Hexenkessel und der Rockstar zum Gejagten. Mittendrin Veilchen - da brennt nicht nur der Hut!

Gnadenloses Tempo und der ultimative Showdown im neuen Veilchen-Krimi!
Nach dem Debüt "Veilchens Winter", der Krimi-Überraschung des Jahres, setzt Joe Fischler im zweiten Fall seiner kultigen Ermittlerin noch eins drauf: gnadenloses Tempo, eine anständige Portion Alpenstadt-Flair und das nötige Quäntchen Herz. Da kann man sich nur wünschen: go Veilchen go!

Joe Fischler: Veilchens Feuer 
Valerie Mausers zweiter Fall. Alpenkrimi
Taschenbuch:
ISBN 978-3-7099-7832-0
288 Seiten, 114 x 190 mm


Veilchens Winter

Abenteuerlicher Einstand im "Heiligen Land" Tirol: Auf die feucht-fröhliche Willkommensfeier an ihrem neuen Innsbrucker Arbeitsplatz folgt für Oberstleutnant Valerie "Veilchen" Mauser direkt die Audienz beim Landeshauptmann. Und der Fall, der ihr dort übertragen wird, hat es in sich: Die Entführung einer russischen Oligarchentochter bei einem Skikurs darf keine Wellen schlagen. Die Untersuchungen müssen streng geheim bleiben. Und auch die neuen Kollegen machen der resoluten Ermittlerin das Leben nicht gerade leicht.

Ermittlungen zwischen Skihotels, Hochfinanz und Landespolitik
Eine Leiche taucht auf, und ehe sie sich’s versieht, befindet sich Valerie in einem Fall, der rasant Fahrt aufnimmt und in dem sie mehr als nur einmal selbst ins Fadenkreuz gerät. Zwischen Skihotels, Hochfinanz und Landespolitik wittert Veilchen eine Verschwörung und begibt sich in ihrem neuen Revier schnell auf dünnes Eis.
Zum Glück gibt es den Süßigkeitenladen um die Ecke und ihren früheren Einsatzpartner Manfred Stolwerk. Der ist stets zur Stelle, wenn es brenzlig wird, und sein Hang zum Genuss kommt ihm auch in den unpassendsten Momenten nicht abhanden.

Ungleiches, charmantes Ermittlerduo
Mit Veilchen und Stolwerk hat Krimidebütant Joe Fischler ein ungleiches, aber äußerst charmantes Ermittlerduo geschaffen. Zwischen Bergidyll und Innsbrucker Altstadtflair steuern die beiden zielsicher auf den grandiosen Showdown zu. Das ist pure Unterhaltung!

Joe Fischler: Veilchens Winter
Valerie Mausers erster Fall. Alpenkrimi
Taschenbuch:
ISBN 978-3-85218-967-3
288 Seiten, 114 x 190 mm
Hardcover-Sonderedition mit Lieder-CD:
ISBN 978-3-7099-7187-1
256 Seiten, 125 x 205 mm


Jetzt reinhören: Online-Lesung aus "Veilchens Winter"